Extreme Lofoten Triathlon (14. Aug. 2020)

Posted by redondo

.

Extreme Lofoten Triathlon (14. Aug. 2020)

.

.

South African Springbock gewinnt den EXTREME Artic Circle Triathlon über 4km swim, 196km bike, 45km run und 4100 Höhenmetern 😮
Beni hatte genug und nahm an 2. Stelle liegend eine Abkürzung…

.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Linie_blau-650x1.jpg

Clubmeisterschaft (31.07.20)

Posted by Benedikt

.

Clubmeisterschaft (31.07.20)

.

Unsere Clubmeisterschaft war auch dieses Jahr im Rahmen des Sempachertriathlons geplant. Da dieser aber nicht stattfinden konnte,  planten wir mit etwas Verspätung unsere eigene clubinterne Meisterschaft. Kathrin konnte uns einen super Platz reservieren auf dem Gelände des Surfclubs in Niederstad. Direkter Seeanschluss, genügend Platz für die Wechselzone und vor allem eine super Velo- und Laufstrecke entlang des Loppers.

Das herrlich warme Wetter war nicht nur optimal für den Wettkampf sondern auch für das Essen danach. Wir organisierten ein Catering mit asiatischen Köstlichkeiten und hatten super Helfer die an alles dachten und ein richtiges Bankett herzauberten.

Auch die Fotografen und Zeitmesser gaben vollen Einsatz. Dass die detaillierte Rangliste der männlichen Teilnehmer verloren ging, oder ein paar mässig gekühlte Getränkeflaschen im lauwarmen Alpnachersee eingesammelt werden mussten, sind nur zwei der vielen Anekdoten, die sich die Teilnehmer nach diesem gelungenen Abend zu erzählen wussten.

Den Wanderpokal und einen Käse von Parmino konnten sich Chantal und Michi sichern. Herzliche Gratulation!

 

Ges. RangNameSwimBikeRunZeit
1MichiSchwertfischFormel 1GepardWorb 5
2PädiHechtFormel 1GazelleLichtgeschwindigkeit
3KevinHechtFormel 1GazelleLichtgeschwindigkeit
4JürgHechtFormel 1GazelleLichtgeschwindigkeit
5GregiSchwertfischFerrariRennpferdRakete
6Martin F.BaracudaFerrariRennpferdBlitzgeschiwndigkeit
7BeniForelleProscheRennschweinÜberschall
8RüfiSchwertfischProscheRennschweinÜberschall
9ReneEgliMustangschneller HaseSchallgeschwindigkeit
10Peter* Mustangschneller Hasesehr schnelles Landei
      
1Chantal10:4028:1714:5753:54
2Linda12:0229:2714:5156:20
3Sandra11:3829:4815:4457:10
4Kathrin* 29:1415:0256:30
      
 *Duathlon    

 

 

Bergzeitfahren (22.07.20)

Posted by Benedikt

.

Bergzeitfahren (22.07.20)

.

Am Mittwoch Abend haben wir unser traditionelles Bergzeitfahren nachgeholt. Mit etwas mehr Teilnehmern als auch schon, gingen wir an den Start in Ennetbürgen. Dieses Mal starteten wir noch ca. 200m früher um das Strava-Segment zu komplettieren und während des Aufstiegen erfreuten wir uns am Starkregen, gemischt mit ein paar Hagelkörner. Wunderbar! Rüfi hatte zu Beginn der Abfahrt noch einen Blatten aber keiner bemerkte es. Glücklicherweise hatte er Flickzeug dabei.

NameZeit
Michi18:31
Patrick18:56
Jürg20:36
Kevin20:36
Beni21:31
Rüfi24:11
Kathrin28:00

 

BriStaPi (27.06.20)

Posted by Rüfi

.

BriStaPi (27. Juni 2020)

.

Bereits zum 17. Mal nahmen wir die drei Tore zu den Alpen in Angriff. Start um 05.00 Uhr mit 12 Personen in Hergiswil und Ziel wie immer knapp vor der letzten Talfahrt mit 9 Personen auf dem Pilatus. Für die beiden Martins wurde es leider zu knapp und sie kehrten im Nauen wieder um.  Trotz der zum Teil unsicheren Wetterprognose und den zum Teil heftigen Regenfällen rund um uns, wurden wir nur für ca. 5 Minuten (von aussen) nass. Im Aufstieg zum Alpboden rettete Massimo ein Schaf und im Nauen begrüsste uns sogar ein Steinbock.

Es war wie immer ein toller Tag.

 

 

Clubmeisterschaft Youth-Power, Hergiswil (23.06.20)

Posted by Rüfi

.

Clubmeisterschaft Youth-Power, Hergiswil (23. Juni 2020)

.

Bei perfekten äusseren Bedingungen konnten wir in der Badi Hergiswil die diesjährige Clubmeisterschaft unserer Junioren und Sport-Kitz durchführen. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl von 25 Kindern starteten wir in zwei Feldern. Geschwommen wurde im See resp. im Pool, geradelt bis zum Technikum-Kreisel in Horw, und gerannt ca. 2 km entlang dem See.

Nach den Strapazen gab es ein gemeinsames Nachtessen mit Glace im neuen Badi-Restaurant.

Herzliche Gratulation allen Teilnehmern sowie den Clubmeister Florina/Katharina und Dominik.

 

 

Trainingsstart ab 6. Juni 2020

Posted by Rüfi

.

Corona-Verhaltensregeln

.

Endlich ist es soweit und wir dürfen ab dem 6. Juni wieder mit unseren gemeinsamen Trainings beginnen.

 

Unser bewilligtes Schutzkonzept und die Corona-Verhaltensregeln wurden via Mail versandt.

 

Im Zentrum des Konzepts für den Trainingsbetrieb stehen die fünf übergeordneten Grundsätze für den Sport:

 

    1. Symptomfrei ins Training
    2. Distanz halten (10 m2 Trainingsfläche pro Person, wenn immer möglich 2 m Abstand)
    3. Einhaltung der Hygieneregeln des BAG
    4. Präsenzlisten führen zur Rückverfolgung von engen Kontakten
    5. Bezeichnung einer verantwortlichen Person (Trainingsleiter)

Details zu den einzelnen Trainings werden über unsere WhatsApp-Chats kommuniziert.

 

Wir freuen uns auf den Restart und auf  ein baldiges Wiedersehen.

 

Lozärner-Triathlon (08.02.20)

Posted by Rüfi

.

Lozärner-Triathlon (8. Februar 2020)

.

Frühe Saison-Eröffnung in Luzern. Drei Aktiv- und drei Youth-Power-Mitglieder nahmen am erstmals durchgeführten Lozärner-Triathlon teil, welcher zusammen mit dem Lozärner-Cross auf der Allmend stattfand. Nach 600 m Schwimmen mit zwei “Australien Exits” im Hallenbad folgte eine 6 km lange Bikestrecke mit Jagd-Start. Zum Dessert mussten noch drei Runden à 1 km auf der sehr unebenen und rutschigen Cross-Strecke absolviert werden. Herzliche Gratulation allen Teilnehmern.

 

 

Rang

Swim

Bike

Run

Total

Frauen

 

 

 

 

 

Celestine Rüfenacht

6.

10:23

15:22

16:48

42:31

Chiara Poletti

10.

11:09

14:54

17:51

43:54

Herren

 

 

 

 

 

Martin Kuster

4.

09:24

12:27

12:37

34:28

Jürg Sigrist

11.

09:26

13:34

13:01

36:00

Dominik Niederberger

22.

12:04

12:39

15:01

39:42

René Blättler

28.

11:51

13:02

17:30

42:22

 

LL-Weekend, Davos (18/19.01.20)

Posted by Rüfi

.

LL-Weekend (18./19. Januar 2020)

.

Es herrschten wiederum herrliche Bedingungen in Davos – am Samstag dank des frischen Schnees zum Teil auch Off-Piste und am Sonntag auf einem perfekten Teppich.