/* */

IM 70.3 Turkey (01.11.2020)

Posted by Rüfi

.

IM 70.3 Turkey (1. November 2020)

.

Nach der sehr kurzfristigen Absage des Ironman Portugal über die volle Distanz konnte Chantal ihre Form in der Türkei testen und ihre Altersklasse gewinnen. Ganz herzliche Gratulation zu dieser Top-Leistung. 

 

Swim: 32:40 / Bike: 2:32:04 / Run: 1:45:38 / Total: 04:57:16

 

Uster-Triathlon (13.09.2020)

Posted by Rüfi

.

Uster-Triathlon (13. September 2020)

.

Weiter gings bei top Bedingungen mit dem verspäteten Wettkampfjahr. Allen Finishern herzliche Gratulation zu den tollen Resultaten!

.

Olympische Distanz

AK 45-54

Rang 11: Martin Flüeler       2:10.34,4

AK 35-44

Rang 20: Sandra Häberli       3:17:35,8

.

Experience Triathlon

AK 45-54

Rang 2: Daniel Henggeler       1:00:52,7

Helveticman (12.09.20)

Posted by Rüfi

.

Helveticman (12. September 2020)

.

Bei besten Bedingungen konnte endlich wieder einmal Wettkampfluft geschnuppert werden.

Wobei, man hat sagen gehört, dass die Luft zum Teil etwas knapp war 😉

Allen Finishern herzliche Gratulation zu den Glanzresultaten!

 

TRAIL21 Halfmarathon

Rang 6: Hans Koch       1:53:22.5

.

TRI 113 SOLO

Rang 21: Jürg Sigrist       6:52:13.9

.

TRI 113 TEAM

Rang 1: Parmino Racing Team      6:52:45.8

Rang 2: Parmino Racing Team       6:54:34.1

Langdistanz Austria Triathlon Podersdorf (06.09.20)

Posted by Rüfi

.

Langdistanz Austria Triathlon Podersdorf (6. Juni 2020)

.

Bericht von Padi Wallimann

.

Mangels Alternativen verschlug es mich nach Podersdorf am Neusiedlersee an die klein aber feinen Staatsmeisterschaften der Ösis über die Langdistanz. Das Feld war ziemlich europäisch und die Leistungsdichte entsprechend hoch. „Fast, Hard, Legendary“ ist der Slogan und der Name ist Programm: 1987 fand der Anlass zum ersten mal statt. Gefahren wird auf einem 30 km langen und ultra flachen Loop irgendwo im nirgendwo durch Agrarlandschaften der ungarischen Tiefebene. Der Neusiedlersee hat eine mittlere Tiefe von 1m… Laufen während dem Schwimmen ist aber verboten!

.

Coronabedingt gab es zwei Startwellen und Einzelstarts im Intervall von 10 Sekunden. Das ganze Rennen gestaltete sich ziemlich einsam; ich war zu langsam, um mich nach vorne zu orientieren, aber zu schnell um eingeholt zu werden. Zudem waren Zuschauer explizit nicht erwünscht.

.

Die Bedingungen wurden zunehmend windig und spätestens am Marathon auch sommerlich heiss. Es lief mir dennoch tip top und ich finishte nach 8h43min als 18ter Overall.

.

Der Austria-Triathlon ist toll organisiert, familiär und das pure Gegenteil zu IM – sehr empfehlenswert! Das Burgenland ist zudem eine top Weinbauregion. Mein Brummschädel am nächsten Tag hatte allerdings nichts mit dem Wein zu tun. 

.

BriStaPi (27.06.20)

Posted by Rüfi

.

BriStaPi (27. Juni 2020)

.

Bereits zum 17. Mal nahmen wir die drei Tore zu den Alpen in Angriff. Start um 05.00 Uhr mit 12 Personen in Hergiswil und Ziel wie immer knapp vor der letzten Talfahrt mit 9 Personen auf dem Pilatus. Für die beiden Martins wurde es leider zu knapp und sie kehrten im Nauen wieder um.  Trotz der zum Teil unsicheren Wetterprognose und den zum Teil heftigen Regenfällen rund um uns, wurden wir nur für ca. 5 Minuten (von aussen) nass. Im Aufstieg zum Alpboden rettete Massimo ein Schaf und im Nauen begrüsste uns sogar ein Steinbock.

Es war wie immer ein toller Tag.

 

 

Clubmeisterschaft Youth-Power, Hergiswil (23.06.20)

Posted by Rüfi

.

Clubmeisterschaft Youth-Power, Hergiswil (23. Juni 2020)

.

Bei perfekten äusseren Bedingungen konnten wir in der Badi Hergiswil die diesjährige Clubmeisterschaft unserer Junioren und Sport-Kitz durchführen. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl von 25 Kindern starteten wir in zwei Feldern. Geschwommen wurde im See resp. im Pool, geradelt bis zum Technikum-Kreisel in Horw, und gerannt ca. 2 km entlang dem See.

Nach den Strapazen gab es ein gemeinsames Nachtessen mit Glace im neuen Badi-Restaurant.

Herzliche Gratulation allen Teilnehmern sowie den Clubmeister Florina/Katharina und Dominik.

 

 

Trainingsstart ab 6. Juni 2020

Posted by Rüfi

.

Corona-Verhaltensregeln

.

Endlich ist es soweit und wir dürfen ab dem 6. Juni wieder mit unseren gemeinsamen Trainings beginnen.

 

Unser bewilligtes Schutzkonzept und die Corona-Verhaltensregeln wurden via Mail versandt.

 

Im Zentrum des Konzepts für den Trainingsbetrieb stehen die fünf übergeordneten Grundsätze für den Sport:

 

    1. Symptomfrei ins Training
    2. Distanz halten (10 m2 Trainingsfläche pro Person, wenn immer möglich 2 m Abstand)
    3. Einhaltung der Hygieneregeln des BAG
    4. Präsenzlisten führen zur Rückverfolgung von engen Kontakten
    5. Bezeichnung einer verantwortlichen Person (Trainingsleiter)

Details zu den einzelnen Trainings werden über unsere WhatsApp-Chats kommuniziert.

 

Wir freuen uns auf den Restart und auf  ein baldiges Wiedersehen.

 

Lozärner-Triathlon (08.02.20)

Posted by Rüfi

.

Lozärner-Triathlon (8. Februar 2020)

.

Frühe Saison-Eröffnung in Luzern. Drei Aktiv- und drei Youth-Power-Mitglieder nahmen am erstmals durchgeführten Lozärner-Triathlon teil, welcher zusammen mit dem Lozärner-Cross auf der Allmend stattfand. Nach 600 m Schwimmen mit zwei “Australien Exits” im Hallenbad folgte eine 6 km lange Bikestrecke mit Jagd-Start. Zum Dessert mussten noch drei Runden à 1 km auf der sehr unebenen und rutschigen Cross-Strecke absolviert werden. Herzliche Gratulation allen Teilnehmern.

 

 

Rang

Swim

Bike

Run

Total

Frauen

 

 

 

 

 

Celestine Rüfenacht

6.

10:23

15:22

16:48

42:31

Chiara Poletti

10.

11:09

14:54

17:51

43:54

Herren

 

 

 

 

 

Martin Kuster

4.

09:24

12:27

12:37

34:28

Jürg Sigrist

11.

09:26

13:34

13:01

36:00

Dominik Niederberger

22.

12:04

12:39

15:01

39:42

René Blättler

28.

11:51

13:02

17:30

42:22