IM Vichy (25.08.19)

Posted by Rüfi

.

IM Vichy (25. August 2019)

.

von Rüfi

 

Mindestens alle 5 Jahre macht unser Vereinsgründer und Ehrenmitglied Martin Poletti eine Langdistanz. Dieses Jahr ging es nach Vichy, Frankreich und ich durfte ihn begleiten. Bereits beim Zeltaufstellen am Donnerstag bei 28 Grad ahnten wir, dass es am Sonntag eine heisse Angelegenheit werden wird, da die Wettervorhersage nochmals 5 Grad wärmer prognostiziert hatte. Beim ersten von drei Pizzaessen (Pasta muss man in Frankreich anscheinend selber kochen) gab uns der sympathische Wirt noch einen Motivationsschub mit auf den Weg: „Tu vas pleurer“.

Der „kühle“ Teil durften wir mit Neopren im 22 Grad warmen Lac d’allier absolvieren. Die anschliessende Bikestrecke mit ca. 1’800 Höhenmeter und ruppigen Abfahrten hatte es in sich. Man konnte sich aber voll auf das Velofahren konzentrieren, da fast die ganze Strecke für den Verkehr abgesperrt wurde. So konnten wir zwischendurch auch die tolle, staubtrockene Landschaft geniessen. Die Laufstrecke über vier Runden führte entlang der neuen, sehr schönen Uferpromenade des Lac d’allier mit einem kurzen Abstecher in die Stadt. Die Laufstrecke hatte zum Glück einige Schattenpassagen und es wehte ein leichter Wind.

Sportlich, oder präziser ernährungstechnisch lief es leider für Martin nicht nach Wunsch. Nach ca. 160 km auf dem Bike und in seiner AK in Führung liegend, plagten ihn plötzlich Krämpfe. Er kämpfte weiter, aber nach 30 km auf der Laufstrecke machte das Weitermachen für ihn leider keinen Sinn mehr. Als mehrfacher Ironman muss man sich ja nichts mehr beweisen.

Ernährungstechnisch hatte ich mehr Glück. Ich habe alle meine Vorräte auf dem Velo aufgegessen und allgemein nur Iso und spezielles Salzwasser vom Veranstalter getrunken. Mein erster „offizieller“ Ironman konnte ich somit ohne nennenswerte Beschwerden finishen.

 

 

Div.

Swim

Bike

Run

Total

M 45

 

 

 

 

 

Christian Rüfenacht

24.

01:01:07

05:34:48

04:11:27

10:57:50

M 55

 

 

 

 

 

Martin Poletti

00:58:51

05:45:34

bis km 30

DNF

Linie_blau